Viktor "Isildur1" Blom sichert sich über eine Million US-Dollar in zwei Tagen

Kaum ein anderer Pokerspieler ist an den Online Tischen für seine Swings so bekannt wie Viktor Blom, aka Isildur1. Dies stellt der schwedische Pokerprofi einmal mehr zu Beginn des Jahres 2013 unter Beweis.

Denn zu Beginn des Jahres lief es sehr gut für den Full Tilt Poker Pro und innerhalb weniger Tage hatte er sich bereits einen satten Profit von fünf Millionen US-Dollar erspielt - allein im Jahr 2013 versteht sich. Ende Februar war allerdings der Großteil dieses Gewinns wieder weg, stand doch noch ein Plus von rund Dollar900k zu Buche bei Viktor Blom im Ranking 2013.

Doch nun legte der Schwede mal wieder zwei äußert erfolgreiche Auftritte an den Tag. Innerhalb von zwei Tagen konnte sich Viktor Blom dabei satte Dollar1,2 Millionen Gewinn verbuchen. Damit nimmt Isildur1 im Jahresranking der erfolgreichsten Online Poker Spieler mit einem Plus von über zwei Millionen US-Dollar wieder Rang drei ein. Bei seinem nun erfolgreichen Auftritt war Viktor Blom an verschiedenen Tischen anzutreffen.

So setzte er sich beispielsweise gegen Seb86 im 2-7 Triple Draw durch, während SallyWoo im FLO8 gegen den schwedischen Team Full Tilt Pro das Nachsehen hatte. Im Pot Limit Omaha hingegen mussten Ilari Sahamies, Tom Dwan, Ben Sulsky oder auch Ben Tollerene die Dominanz des Skandinaviers anerkennen.

Mit dieser nun hingelegten erfolgreichen Session hat sich Isildur1 auch im Monatsranking der erfolgreichsten Pokerspieler auf dem Online Terrain im März 2013 in die Spitzengruppe gespielt. Hier rangiert der Schwede mit einem Plus von Dollar1,15 Millionen an zweiter Stelle hinter Bttech86, der fast 1,4 Millionen US-Dollar in den ersten Tagen des März gewinnen konnte.


geschrieben am 19.03.2013 von Tanja Eberhardt


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10