TÜV Studie zum Geldwäscherisiko beim Online Poker

Das Glücksspiel ist seit seiner Existenz ein brisantes Thema. Viele Menschen assoziieren vorrangig negative Meldungen mit dem Glücksspiel. In erster Linie sind Themen wie Spielsucht, Geldwäsche und Betrug die drei meist besprochenen Themen, wenn es um das Glücksspiel geht.

Trotzdem jeder eine Meinung zu diesem Thema hat, wurde in Bezug auf das Thema Geldwäsche beim Online Poker bisher keine Studie gemacht, die wissenschaftlich belegen würde, wie hoch das Geldwäscherisiko beim Online Poker tatsächlich ist. Um hier endlich Licht in das Dunkel zu bringen, hat der österreichische TÜV sich der Thematik angenommen und eine Studie zum Geldwäscherisiko beim Online Poker vorgestellt.

Die durch die TÜV TRUST IT in Auftrag gegebene Studie trägt den Titel "Online-Poker: Mögliche Geldwäsche und deren Prävention". Bei einer Pressekonferenz wurde die Studie mitsamt der Thematik bekannt gegeben. Innerhalb der Studie wurde festgestellt, dass das Geldwäscherisiko weit geringer ausfällt, als vorab von Seiten der Spieler und der Politiker erwartet wurde. Innerhalb von regulierten Glücksspielmärkten könne nach Angaben der Studie das Risiko fast nahezu ausgeschlossen werden. Durch technische sowie regulatorische Maßnahmen sei ein Geldwäscherisiko nahezu nicht vorhanden.

Neben der genauen wissenschaftlichen Auswertung gibt die Studie darüber hinaus Lösungsansätze vor, wie die Märkte optimal abgesichert werden können und das Geldwäscherisiko daher weiterhin gesenkt werden könnte. Hierzu ist ein sogenannter 10-Punkte-Plan zur Verfügung gestellt worden, der Punkte wie die Identifizierung der Spieler sowie die Zusammenarbeit mit Kreditinstituten vorsieht. Die Maßnahmen, die der Plan vorsieht, sollten aufeinander abgestimmt werden, um die Effektivität vorauszusetzen, die der Plan mit sich bringen soll.

geschrieben am 09.10.2013 von Tanja Eberhardt


2018-12       2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       
2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       
2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       
2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       
2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       
2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       
2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       
2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       
2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       
2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       
2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       
2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       
2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       
2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       
2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       
2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       
2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       
2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       
2009-12       2009-11       2009-10