Team PokerStars nimmt Full Tilt Professionals auseinander

Während der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2013 fand nun ein interessantes Team-Duell statt. Drei PokerStars Team Pros traten dabei zu einem Match gegen die drei Full Tilt Pros an. Während Gus Hansen, Tom Dwan und Viktor "Isildur1" Blom die einzigen Full Tilt Pros sind, fiel die Auswahl beim Team PokerStars schwerer.

Klar war zunächst nur, dass Daniel Negreanu antreten würde, hatte er doch mit Gus Hansen diese Auseinandersetzung angezettelt. Letztendlich erwies sich die Wahl Negreanus als goldrichtig, konnte er sich doch gemeinsam mit den Auserwählten Bertrand "ElkY" Grospellier und Isaac Haxton klar und deutlich 3:0 gewinnen. Von den insgesamt gespielten 9 Matches an 9 Tischen konnten die PokerStars Pokerprofis 8 gewinnen.

Das Duell fand online auf Full Tilt Poker statt. In drei Heads-Up Duellen wurde jeweils gleichzeitig an drei Tischen gespielt. Dabei war jeweils No Limit Texas Hold Em das Spielformat, wobei jeder Spieler Dollar 50.000 mit an den Tisch brachte. Zudem warf jeder der Teilnehmer noch Dollar 10k extra in den Topf, so dass die Siegermannschaft noch Dollar 30k extra erhielt. Somit gingen die drei PokerStars am Ende mit jeweils 60.000 US-Dollar zusätzlich vom Tisch - sowie vor allem dem moralischen Plus nach diesem Prestigesieg.

Der einzige Full Tilt Poker Profi, der sein Duell halbwegs ausgeglichen gestalten konnte war Tom Dwan. Doch durrrr musste sich am Ende Haxton mit 1:2 geschlagen geben. Immerhin aber war der US-Amerikaner der einzige des Full Tilt Trios, der überhaupt einen Tisch für sich entscheiden konnte. Bertrand "ElkY" Grospellier siegte genauso 3:0 gegen Viktor Blom wie Daniel Negreanu im schon bedeutungslosen dritten Match gegen Gus Hansen.

geschrieben am 26.03.2013 von Jessica Neumann


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10