Das 5-jährige Warten hat ein Ende: Spieler erhalten Geld von Microgaming

Als der Microgaming-Skandal die Schlagzeilen beherrschte, war ein Großteil der heutigen Online Poker Community noch gar nicht am Start. Denn im Februar 2008 ereignete sich der Vorfall beim Microgaming, was heute als MPN bekannt ist. Dabei wurde das Angebot unter Verwendung der Software Lizenz der Tusk Investment Croporate angeboten.

Diese wiederum war für 6 Online Casinos und 28 Online Poker Anbieter aktiv. Im März 2008 allerdings ging Tusk in die Insolvenz und Tausende Spieler schauten in die Röhre. Insgesamt standen am Ende Spielerforderungen von rund zehn Millionen US-Dollar. Microgaming aber hielt sich selbst für unschuldig. Das Unternehmen war der Ansicht, dass es den Spielern nur die Software verfügbar machte, die Haftung für die Gelder aber lag nicht in den Firmenhänden, so die Auffassung.

Ganze fünf Jahre dauerte es, bis Bewegung in die Angelegenheit gekommen ist, indem ein Masseverwalter bestimmt wurde. Bis Juli dieses Jahres nun soll wenigstens ein Teil der Forderungen an die Spieler zurückbezahlt werden. Wie der Masseverwalter PPB Advisory erklärte, werden insgesamt 1,31 Millionen australische Dollar ausgeschüttet. Dieser Betrag allerdings hätte weiteren Informationen zufolge noch höher ausfallen können.

Einige Spieler erklärten im 2+2 Forum nämlich, dass sich die eWallets und Payment Processors weigern, Außenstände zu begleichen. Hierbei ist die Rede von weiteren rund 800.000 US-Dollar. Gespannt darf verfolgt werden, wie die Angelegenheit rund um die Vorgänge bei Microgaming enden wird. Wer selbst eine Forderung bei Microgaming hat, der kann diese per E-Mail geltend machen.

geschrieben am 31.05.2013 von Jessica Neumann


2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       
2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       
2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10