Scott Montgomery und Annette Obrestad

Annette Obrestad und Scott Montgomery sind zwei bekannte Namen der internationalen Pokerszene. Obrestad wird immernoch in einem Atemzug mit der World Series of Poker Europe von 2007 genannt. Damals cashte sie nur einen Tag vor ihrem Geburtstag das Main Event und wurde damit zu einem Idol für weibliche Pokerspieler. Nebenbei knackte die junge Norwegerin - Jahrgang 88 - damit auch gleich den Rekord für den größten Turniergewinn eines weiblichen Spielers, der zuvor von Annie Duke mit 2 Millionen US-Dollar gehalten wurde.

Scott Montgomery ist dieses Jahr vor allem durch seinen Sieg bei der World Series of Poker in Las Vegas in den Schlagzeilen gewesen. Dort cashte er das 1000 Dollar No Limit Holdem und sackte knapp 481 tausend Dollar ein und sein erstes goldenes Armband. Aktuell spielt der 28 jährige Kanadier als Profi bei Full Tilt.

Nun ist die Preisfrage der vergangenen Tage, was diese beiden Pokerspieler gemeinsam haben? Das kann man mit einem Blick in das soziale Netzwerk Facebook klären, denn dort kann man seit kurzem auf Montgomerys Seite lesen: "In einer Beziehung mit Annette Obrestad". Sollte es sich dabei nicht um einen Scherz des Kanadiers handeln, hat sich mit Obrestad und Montgomery mal wieder ein prestigeträchtiges Pärchen der Pokerszene gefunden.

Davon gibt es ja mittlerweile allerhand: so haben sich beispielsweise Phil Laak und Jennifer Tilly auch an einem Pokertisch kennen gelernt. Seitdem wird Tilly sogar gerne mal als "Unabombshell" betitelt - passend zu Laaks Pseudonym "Unabomber". Andere Namen die sich über das beliebte Kartenspiel gefunden haben wären wohl mit Katja Thater und Jan van Halle zu finden, Erick Lindgren und Erica Schoenberg, und auch Marco Traniello und Jennifer Harmann gehören zu den Turteltauben der Szene.

Aber besonders bei diesem neuen jungen Glück zwischen Obrestad und Montgomery scheint es von allen Seiten an Wohlwollen zu regnen. In einem einschlägigen Pokerforum konnte man sogar den Kommentar lesen: "die beiden sind wie Zwillinge, die bei der Geburt getrennt wurden." Da sollte diese Beziehung doch wirklich unter einem guten Stern stehen.

geschrieben am 29.09.2010 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10