SanIker ist zurück

Während SanIker mit seiner Rückkehr bereits große Erfolge feiern konnte, sah es an dem Tag der Rückkehr für einen anderen Spieler eher schlecht aus. Der Leidtragende war in diesem Fall der Schwede Viktor Blom, der hohe Verluste hinnehmen musste. Doch es fing auch für den Schweden erst gar nicht so schlecht an.

Die Entwicklung während des Spielens nahm für Blom dann jedoch eine negative Wendung an, was dazu führte dass dieser letztendlich einen Verlust in Höhe von $ 366.000 akzeptieren musste. Einen großen Teil der Verluste musste der Spieler an den zurückgekehrten SanIker abgeben, der in Bestform wieder an die Pokertische zurückkehrte.

SanIker ging an dem Tag seiner Rückkehr direkt als einziger six-figure-Gewinner aus dem Spiel hervor. In den ersten fünf Minuten der HUNLHE Session gewann SanIker gegen Viktor Blom und knöpfte diesem einen Betrag in Höhe von $ 158.000 ab. Mit einem Straight, konnte SanIker auch in Form der größten Hand des Tages überzeugen und das meiste Geld wechselte hier den Besitzer, nachdem Isildur Preflop die 4bet callt, den Flop checkt und dennoch mit Middlepair gegen San Straight verliert.

Das zweite Mal trafen Blom und SanIker an den HU-Tischen aufeinander. An diesem Abend hatte SanIker sich für die Variante des Checkens entschieden. Offensichtlich hatte er mit dieser Entscheidung die richtige Wahl getroffen, denn mit CAP und bei Blinds von $500/$1.000 konnte SanIker Blom noch einmal einen hohen Betrag abnehmen, der die Höhe von $ 239.000 erreichte. Mit einem Gesamtgewinn in Höhe von rund $ 400.000 konnte SanIker seine Rückkehr direkt mit einem großen Erfolg feiern.

geschrieben am 16.09.2013 von Jessica Neumann


2018-07       2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       
2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       
2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       
2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       
2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       
2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       
2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       
2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       
2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       
2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       
2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       
2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       
2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       
2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       
2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       
2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       
2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       
2010-1       2009-12       2009-11       2009-10