Revolution Gaming Network trennt ebenfalls die Spieler

Nachdem unlängst bekannt geworden war, dass PartyPoker seine Spielerpools aufteilt, so zieht nun das Revolution Gaming Network nach. Auch hier werden künftig Spieler nach ihrem Können eingestuft und entsprechend platziert. Somit soll die Poker ökologie verbessert werden, wie es so schön hei?t, in dem es fairer zugehen soll beim Revolution Gaming Network.

Dies soll insbesondere den Hobbyspielern zugute kommen, treffen doch die Freizeit-Pokerspieler nicht mehr auf die Asse in Sachen Poker. Somit sind die Anfänger unter sich und können dabei auch den einen oder anderen Gewinn einfahren. Für Pokerasse hingegen wird es etwas schwieriger, geht es doch gegen gleichstarke Gegner und sind die Fische aussortiert.

Dieses Aufteilen der Spielerpools wurde nun von einem offiziellen Vertreter des einstigen Cake Poker Networks, das nun als Revolution Gaming Network bekannt ist, bekannt gegeben. Hierzu wandte sich der Vertreter an die Spielergemeinde im 2+2 Forum, dem Nonplusultra in Sachen Pokerforen für Pokerasse. Bereits in den kommenden Tagen sollen die entsprechenden änderungen umgesetzt werden.

Die genauen Details allerdings nannte der Sprecher des Netzwerks noch nicht. Wer sich aber auf Revolution aufhält, sollte darauf gefasst sein, dass es künftig eine Einteilung nach Spielerstärke gibt, so wie es auch bei PartyPoker künftig der Fall ist. Klar ist jedenfalls, dass mehrere Spielerpools gebildet werden. Dabei sollen jedoch solch gro?e Gruppen von Spielern gebildet werden, damit nach wie vor ausreichend Action geboten wird. Darüber hinaus sollen den bisher vorliegenden Details vom Revolution Gaming Network zufolge die Sub Spielerpools auch überlagern, damit dies gewährleistet wird.


geschrieben am 14.03.2013 von Tanja Eberhardt


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10