Ray Poker nimmt Juha Helppi unter Vertrag

Die Finnen sind im Poker im kommen - das sieht man spätestens seit dem Schwarzen Freitag des Pokers deutlich an den Highstakes Tischen. Die nächste Erfolgsmeldung aus Finnland dreht sich um den professionellen Pokerspieler Juha Helppi, der nun unter Vertrag genommen wurde. Juha Helppi spielt von nun an unter dem Label von Ray Poker und für ihn wird damit wohl ein Traum wahr.

Die Webseite für Online Poker und Casino von RAY besteht seit November des vergangenen Jahres, das Unternehmen gibt es aber schon deutlich länger. Seit 1938 besteht dieser Konzern und brachte der finnischen Regierung schon Milliarden an Einkünften ein. Allein im Jahr 2009 waren es 651 Millionen Euro. Kein wunder also, dass sich Ray zu einem Monopol des Landes entwickelt hat und als solches legales Glücksspiel für die Finnen bietet.

Mit Juha Helppi haben sie nun ein Aushängeschild besorgt, das sich schon lange in den eigenen Reihen befand. Denn bereits vor einem Jahrzehnt arbeitete Helppi in den Casinos von Ray, allerdings nicht als professioneller Pokerspieler sondern als Dealer. Seitdem hat er aber eine fast beispielhafte Karriere in der Szene hingelegt.

Seit er 2001 zum ersten mal zu einem Live Poker Event antrat, kann er einiges an Leistungen vorzeigen. So war einer seiner ersten Erfolge der Sieg bei der WPT Aruba Poker Classic. Erst vor einigen Wochen zeigte er wieder bei der European Poker Tour in Madrid was er kann und platzierte sich gleich in zwei Events auf den besser bezahlten Rängen. Allein 450 tausend Euro nahm er dort mit nachhause. Inzwischen belaufen sich seine gesamten Gewinne aus Live-Turnieren auf über 3,7 Millionen Dollar.

So hat es Juha Helppi vom Poker Dealer zum Poker Millionär geschafft. Da passt es nur allzu gut, dass der inzwischen 34-Jährige bei dem Label unter Vertrag kommt, bei dem er vor einem Jahrzehnt auch anfing.

geschrieben am 30.05.2011 von Tanja Eberhardt


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10