Pokerprofi Dusty Schmidt tritt kürzer

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es nur weniger von Dusty Schmidt zu hören und zu sehen. Nun aber hat sich der Pokerprofi auf seinem Cardplayer Blog geäußert. Dabei gab es allerdings alles andere als ein kurzes Statement. Vielmehr ging "Leatherass" bei diesem neuen Blogeintrag ins kleinste Detail.

Demnach wird der Pokerprofi selbst etwas kürzer treten in Sachen des Pokerspiels. Als Grund hierfür nannte er mögliche Auswirkungen von zu viel Multi-Tabling auf das Gehirn. Zugleich gab er auch eine Empfehlung an die Community, diese Folgen nicht zu unterschätzen. Dabei merkte Dusty Schmidt natürlich an, dass er kein Arzt sei, dennoch aber diese Warnung ausgeben will.

Seit mehr als acht Jahren ist "Leatherass" inzwischen als Pokerspieler im Online-geschäft tätig. Während er auf seiner erfolgreichen Vita damit mehrere Millionen gewonnene Dollar verbucht, sind die Folgen nicht zu unterschätzen, warnt Schmidt nun. Denn das enorm schnelle Lesen und Verarbeiten von Informationen überwältige ihn manchmal, erklärte der erfolgreiche Pokerprofi.

Entsprechende Panikattacken folgten durch das stundenlange Multi-Tabling. Die Folge: er flüchtete sich in Drogen und Alkohol. Zudem wurden auch die familiären Atmosphären in Mitleidenschaft gezogen, berichtete Dusty Schmidt. Sein Arzt hat dem Pokerprofi nach eigenen Angaben im letzten Jahr Medikamente verschrieben, wie zum Beispiel ein Antidepressivum. Ebenso musste "Leatherass" psychiatrische Hilfe in Anspruch nehmen.

Geraten wurde Dusty Schmidt dabei, dass er sich sofort vollständig vom Online Poker zurückziehen soll. Sollte er weiterhin so viel Online Poker spielen, sterbe er noch vor seinem 50. Geburtstag an einem Schlaganfall. Aus diesem Grund hat sich Schmidt nun entschlossen, Einschnitt zu machen. Komplett vom Online Poker zurückziehen will er sich nicht, allerdings will er maximal fünf bis zehn Stunden die Woche spielen.

geschrieben am 08.03.2013 von Tanja Eberhardt


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10