Pokern wird neuer Volkssport

Die Anbieter des "4 Aces Pokershops", der sich in Essen befinden, denken, dass das Pokern seit rund drei Jahren einen nie gekannten Aufschwung erlebt. Es hat nicht mehr das miserable Image einer Aktivität, die in dunklen Gaststätten und rauchigen Hinterzimmern stattfindet.

Im Gegenteil, es ist richtiggehend en vogue. Die Besitzer wissen als Betreiber eines Pokerladens sicherlich, von was sie sprechen. Der Großteil ihres Ertrags wird zwar im Internet gemacht, doch auch hier ist es möglich, direkt miteinander zu pokern.

Es gibt Jetons in allen möglichen Farbvariationen, unterschiedliche Spiele mit Karten, die Rechts- und Linkshänder gleichermaßen nutzen können, Literatur im Hinblick auf das Kartengeben und besondere Pokertische.

Diese haben eine spezielle Beschichtung aus wasserabweisendem Stoff. So ist ein umgestoßenes Glas kein Problem mehr. Einer der Besitzer machte schon vor dem Aufbau dieses Ladens berufliche Erfahrungen als Croupier im Duisburger Casino.

Er sieht Poker als Strategiespiel, bei dem besonders Durchhaltevermögen, Kompetenz und ein klarer Kopf vonnöten sind. Ungeachtet der beachtlichen Umsätze, die Online Poker einbringt, sagt er, dass etwas nicht da ist, wenn man seinen Konkurrenten nicht gegenüber sitzt.

Bluffen ist seiner Meinung nach das Ah und Oh des Pokers, dieser verleiht ihm den passenden Nervenkitzel. In der Bundesrepublik befasst man sich schon mit der Regelung des Pokerspiels und die "German Federation of Poker" beschäftigt sich mit dem Spiel in der Bundesrepublik und verfügt auch über ein Nationalteam in dieser Disziplin.

Der aktuelle Deutsche Meister in der Kategorie "Heads Up" sind die Poker Piranhas aus Hamburg. Dies macht deutlich, das Pokern angesagter ist denn je.

geschrieben am 12.05.2011 von Fabian Fehrmann


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10