In Erfurt startet Poker Team Cup

Die kleine Metropole von Thüringen ist schon rechts selten in den Schlagzeilen und erst recht nicht, wenn es um die News aus der Pokerszene geht. Um so schöner, dass sich dieses Wochenende genau das ändern wird, denn ab heute Abend um 19 Uhr startet der Poker Team Cup im Casino Erfurt.

Bis Sonntag werden dann die besten Teams und die besten Einzelspieler unter den Teilnehmern gesucht. Beschränkt ist die Zahl der antretenden Spieler durch das Limit der Veranstaltung auf 20 Teams. Ein Team darf aus 5 Spielern bestehen, was eine Teilnehmerzahl von 100 Spielern ergibt und man kann davon ausgehen, dass diese Zahl bereits erreicht ist. Gestern war die Veranstaltung nämlich schon so gut wie ausverkauft.

Die Startgebühren für ein Team belaufen sich auf 250 Euro, was für jeden antretenden Spieler praktisch ein Buy-In von 50 Euro bedeutet. Dafür gibts dann 15 tausend Chips, von denen jeder im Team seinen Anteil erhält. Damit ein Team eine Chance hat sich bei dem Poker Team Cup zu behaupten, müssen die einzelnen Spieler bei den einzelnen Sit and Goes möglichst gut abschneiden. Gespielt werden dort mit Levels von 20 Minuten Dauer, begonnen bei 20/40 Chips. Für die Platzierungen an den Spieltischen gibt es dann Punkte und auch das aggressive Spiel wird belohnt; pro vom Tisch genommenen Konkurrenten bekommt ein Teamspieler zusätzlich einen halben Punkt. Auch jene Spieler, die auf den Titel als bester Einzelspieler abzielen, können hier gut Punkte sammeln, denn diese rechnen sich teilweise auch in die Einzelwertung ein.

Am Samstag startet dann - nachdem die Teams von 14 bis 17 Uhr Sit and Gos gezockt haben - ein 100 Euro No Limit Holdem Freezeout. Dort werden dann die Einzelspieler voll auf ihre Kosten kommen. ähnlich aufgeteilt ist dann der Sonntag, wo wieder zuerst Teamspiele anstehen und dann das Freezeout gezockt wird.

Am Ende der Veranstaltung wartet dann natürlich die Siegerehrung, wo es ganz klassisch eine Siegertreppchen-Aufteilung geben wird. Die besten drei Teams und die besten drei Einzelspieler erhalten ein Preisgeld.

geschrieben am 23.09.2010 von Jessica Neumann


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10