Poker - mit Erfolg zu viel Geld

Bei der UK & Ireland Poker Tour, welche von PokerStars veranstaltet wurde, erspielte sich Herr Federer aus dem saarländischen Neunkirchen rund 110.000 Euro, dabei schlug er mehr als 1.000 Konkurrenten.

Nach diesem Erfolgserlebnis entschied er sich dazu, seine Arbeit als Freiberufler für einige Zeit auf Eis zu legen und seinen Lebensunterhalt mit den erspielten Geldern zu bestreiten. Er fungierte als Aushängeschild für die vor Kurzem im englischen Newcastle abgehaltene Tour von PokerStars.

Diese wurde im Aspers Casino abgehalten, wohin mehrere hundert Pokerfans kamen. Die Organisatoren haben ebenfalls einen Wettkampf zu Wohltätigkeitszwecken auf die Beine gestellt, welcher für Peoples Kitchen abgehalten wurde.

Federer, der ein Computerexperte ist, fand 2006 zum Online Poker Spiel, dann ging er in echte Spielstätten. Er geht momentan keiner geregelten Arbeit nach und Gewinne sind ihm sehr willkommen, da diese sehr wichtig für ihn sind.

Der 28 Jahre alte Saarländer nutzt das Geld für seinen Lebensunterhalt, damit seine freiberufliche Tätigkeit eine Weile ruhen kann. Er kann keine genauen Angaben über die erspielte Summe machen, doch er ist der Meinung, dass es 150.000 bis 200.000 Euro sind.

Die Mehrzahl der Spiele wird nachts abgehalten und so führt er ein ganz anderes Leben. Dabei handelt es sich laut ihm nicht um Nachtarbeit, er ist meistens schon zeitig auf den Beinen.

Er sagt, dass er eben recht lange aufbleibe, meistens bis 5 oder 6 Uhr früh. Zu Beginn spielte er Poker zum Großteil im Online Casino, aber nun besucht er auch reale Spielstätten. Er war anfangs skeptisch, weil das Spiel in einem traditionellen Casino nicht so leicht ist. Doch mit der Zeit kommt auch die Gewohnheit.

Hier sind die Spieler, die meistens mit Tipps und Tricks aufwarten können, unbezahlbar.

geschrieben am 12.07.2011 von Jessica Neumann


2018-07       2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       
2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       
2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       
2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       
2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       
2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       
2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       
2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       
2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       
2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       
2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       
2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       
2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       
2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       
2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       
2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       
2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       
2010-1       2009-12       2009-11       2009-10