Poker meets Fußball - Buffon wirbt für PokerStars

Mit der steigenden Beliebtheit des Pokerspiels über die vergangenen Jahre hinweg, hielten auch immer mehr bekannte Gesichter in die Pokerszene Einzug. Hierzulande ist wohl das bekannteste Beispiel Boris Becker, der mit seinem Gesicht und der damit verbundenen Popularität auf das Pokerspielen aufmerksam macht.

Eine weitere Verbindung zwischen Sport und Pokerspiel geht nun das große Pokerportal PokerStars ein. Sie haben zu Werbezwecken den Torwart der italienischen Nationalmannschaft unter Vertrag genommen. Laut dieser übereinkunft wird Gianluigi Buffon von nun an das Pokerportal in Italien repräsentieren.

Der Managerin der Webseite erscheint die Verbindung von Poker und Fußballsport als nahe liegend. Als Gemeinsamkeiten sieht sie die harte Arbeit und die große Konzentrationskapazität die nötig ist. Auch Talent wird für beide Spiele benötigt und eine Leidenschaft für das Gewinnen braucht man für den Erfolg. So scheinen der Spieltisch und das Fußballfeld nicht weit auseinander zu liegen.

Der italienische Fußballspieler spielt in seinem verein Juventus Turnin als Torhüter und gilt für diese Position als der beste Spieler seines Landes. Neun mal wurde er sogar schon zum Welttorhüter des Jahres gewählt.

Daher fuhr er 2006 auch mit zur Weltmeisterschaft und stand dort bis zum Finale im Tor. Wie wir hier in Deutschland uns natürlich noch schmerzlichst erinnern, konnte Italien in der vergangenen WM auch den Titel holen. Dieses Jahr ist noch fraglich, ob der Torwart bei der WM lange dabei sein kann. Aktuell scheint er mit Rückenproblemen zu kämpfen.

Seine Einstellung zum Pokerspiel erscheint tatsächlich sehr ähnlich der zum Fußballsport. Er spielt mit Begeisterung und spricht von beidem als Herausforderung und als Ehre. Auch wenn es mit der WM dieses Jahr nicht klappen sollte, bei PokerStars wird er sich wohl in Zukunft allen Herausforderern stellen - auch wenn es das Profiteam der Seite sein sollte.

geschrieben am 21.06.2010 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10