Poker After Dark mit Season 7

In dieser Woche startete auf dem Sender NBC die siebente Staffel von Poker After Dark, die sich auch bei den Pokerfans hierzulande immer größer werdender Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, sitzen doch dort wirklich große Namen der Szene. Das Lineup für die aktuelle Woche lautet dabei Tom Dwan, John Juanda, Phil Ivey, Huck Seed, Erick Lindgren und Phil Galfond als Neuzugang in die Runde.

Gespielt wird dabei auch nicht um Peanuts, sondern um stattliche Buy Ins von 100 tausend Dollar. Damit ist der Preis an diesem Spieltisch deutlich angestiegen, wenn man bedenkt dass die Show mit Buy Ins von 20 tausend Dollar startete. Die neuen Summen ergeben somit einen Pot von 600 tausend Dollar, der einzig und allein dem Sieger winkt, der am Schluss noch am Tisch sitzen wird. Gespielt wird dabei natürlich Texas Holdem im Freezeout-Modus.

Phil Ivey, der gemeinhin als der derzeit erfolgreichste Pokerspieler gilt und wohl kaum einer Vorstellung bedarf, kann bereits zwei Siege bei den vorangegangenen Poker After Dark Seasons auf seinem Konto verbuchen. Damit tippen natürlich auch viele seiner Fans diesmal auf ihn, wenn es darum geht einen Favoriten zu wählen. Was allerdings die Siege bei Poker After Dark angeht, ist John Juanda nochimmer gleich auf mit Ivey. Der talentierte US-Amerikaner kann ebenfalls zwei Siege bei dieser Show verzeichnen und zeigte sein können bereits bei mehreren Events der World Series of Poker, was ihm bereits vier Bracelets einbrachte.

Das junge Nachwuchstalent Phil Galfond könnte die Runde aber auch ganz schön aufmischen. Er feiert zwar sein Debüt, konnte aber in den vergangenen Jahren schon oft seine Fähigkeiten im Poker beweisen, was ihm bereits stattliche Preisgelder einbrachte. Allen Voran sein Sieg bei der World Series of Poker von 2008, wo er beim Pot Limit Omaha Turnier über 800 tausend Dollar absahnte.

geschrieben am 13.01.2011 von Fabian Fehrmann


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10