Weltmeister auf ganzer Linie

Nachdem der Deutsche Pius Heinz vor wenigen Tagen enorme Schlagzeilen damit gemacht hatte, dass er als erster Deutscher die WSOP gewonnen hatte und damit neu gekürter Pokerweltmeister ist, gibt es nun neuste Meldungen, die ähnlich erfreuliche Nachrichten für die Pokerfans mit sich bringen.

Bei der ersten Poker-Weltmeisterschaft, die mit sportlicher Anerkennung in London ausgetragen wurde, gewann das Deutsche Team auf ganzer Linie. Ein Weltmeister Team und ein Weltmeister können nun in Deutschland ordentlich gefeiert werden.

Bei dem Nations Cup in London gewann das Team Germany in einem Zug. Das Gewinnerteam setzte sich neben Tobias Reinkemeier aus Sandra Naujoks, Konstantin Bücherl, Sebastian Ruthenberg, Moritz Kranich, Hans Martin Vogl und Tim Reese zusammen. Das neue Weltmeisterteam gewann bereits die Vorrundengruppe A und zog somit ins Finale ein. Auch hier punktete das Team auf ganzer Linie und setzte sich gegen das spanische, französische, brasilianische und niederländische Team durch.

Dadurch kann das Team Germany nun als erstes Poker-Weltmeisterteam in die Geschichte eingehen. Bei dem Turnier trat außerdem das erste Mal die "Digital Federation" von dem Unternehmen Zynga an, gegen welche sich das deutsche Team außerdem durchsetzen konnte.

Die Besonderheit des Turniers in London war es, dass am Ende für den Sieger kein Gewinn winkte. In olympischer Form sind die Teams gegeneinander angetreten und konnten daher am Ende als Sieger nach Hause gehen, ohne eine stolze Gewinnsumme abzuräumen. Daher ist es in der Geschichte das erste Mal, da ein Turnier solcher Art, mit dem sportlichen Gedanken dahinter, vorher nie stattgefunden hatte.

Das Deutsche Team kann daher besonders stolz sein, aus diesem Turnier als Gewinner hervorgegangen zu sein. Die Spielform des Nations Cup war "Duplicate Poker", bei welchem es hauptsächlich auf die Strategie und das Können der Spieler ankommt und weniger Glück erforderlich ist. Auch dies verstärkte den sportlichen Hintergedanken des Turniers.

Die Pokerfans können sich über diese Ereignisse und die Siege der Deutschen besonders freuen. Vielleicht erwartet sie weitere Highlights, denn auch die deutschen Spieler, wie Pius Heinz und die Spieler des Gewinnerteams treten bei der anstehenden Einzelweltmeisterschaft in Bälde wieder an.

geschrieben am 29.11.2011 von Jessica Neumann


2018-07       2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       
2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       
2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       
2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       
2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       
2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       
2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       
2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       
2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       
2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       
2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       
2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       
2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       
2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       
2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       
2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       
2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       
2010-1       2009-12       2009-11       2009-10