"PartyPoker" veranstaltet bald neue Turnierreihe

In Kürze beginnt bei dem Betreiber "PartyPoker" eine neue Veranstaltung, hierbei steht im Mittelpunkt, so viele Kopfgelder wie es nur geht, zu bekommen. Dies sind Preisgelder, die sich im Monat auf 4.000 Euro belaufen.

Man darf gespannt sein, wer hier das Rennen macht. Die Poker-WM hat eine Pause eingelegt und so tummeln sich zahlreiche Nutzer wieder in den Pokerportalen. Der Betreiber hat zu diesem Anlass das Event "Bounty Hunts"; zu Deutsch "Kopfgeldjagd" ins Leben gerufen. Immer montags gibt es ab 8 Uhr abends einen Wettkampf; hier sind auch professionelle Spieler des Betreibers zugegen.

Wenn die Spieler diese Profis besiegen, dann bekommen sie ein Kopfgeld. Hier findet man auch die professionellen Spieler Sbrzesny und Rettenmaier. Diese Reihe aus Turnieren besteht aus unterschiedlichen Teilnahmeoptionen. Dazu gehört auch eine, die lediglich für die Spieler gilt, die zum ersten Mal eine Einzahlung leisten.

Sie haben die Chance, beim sogenannten "Germanic New Depositors Bounty Freeroll" dabei zu sein; hier dürfen nur Nutzer aus der Bundesrepublik, der Schweiz und österreich dabei sein. Hier gibt es ein festgelegtes Preisgeld von 600 Dollar und besiegt man einen Profi, gibt es 250 Dollar Kopfgeld.

Alle zwei Wochen finden Wettkämpfe mit einer Teilnahmegebühr in Höhe von 6 Dollar statt, welche sich "Germanic Bounty Hunts" nennen und ein Preisgeld in Höhe von tausend Dollar mitbringen, wobei die entfernten Pros nochmals 200 Dollar bekommen. Ein weiteres Turnier ist das "Friends & Family Germanic Bounty Hunts".

Dieses wurde besonders für die Anhänger des Betreibers auf der deutschen Seite von "Facebook" und den Community der Seite "Poker" veranstaltet. Hier findet man ein Preisgeld in Höhe von 500 Dollar und es gibt nochmals die Hälfte drauf, wenn man einen professionellen Spieler vom Tisch kickt.

geschrieben am 31.07.2012 von Tanja Eberhardt


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10