Nikachu Trainingsvideos

In den vergangenen Wochen und Monaten macht in der Pokerszene ein Name von sich reden, der tatsächlich eher nach einem Pokemon klingt, als nach etwas, das mit pokern zu tun hat. Nikachu ist das Pseudonym, unter dem ein Herr namens Jonathan Zaczek Lehrvideos veröffentlicht, die Anfängern und Fortgeschrittenen in das strategische Kartenspiel sowohl einführen, als auch weiterführen sollen.

Nun fragt sich so mancher, der mit der Tradition an Poker-Lehr-Videos vertraut ist, was daran nun so besonders sein soll. Neben die Videos von Nikachu findet man beispielsweise auf der riesigen Videoplattform Youtube unzählige Lehrvideos zum Thema Poker in allen Sprachen die man wohl sprechen kann. Viele sind sehenswert, viele sind fruchtbar und viele sind ausgesprochen hilfreich, aber was macht die Videos von Nikachu nun so besonders?

Es ist wohl zunächst der einmalige Stil, mit dem diese Lehrvideoreihe von sich reden gemacht hat und dieser sticht wahrlich aus der grauen Masse hervor. Zwar sieht man auch hier, wie so oft, den üblichen Blick auf einen, wie so oft, digitalen Pokertisch, aber zwischen diesen Phasen werden immer wieder nahezu kindlich wirkende Bilder eingeblendet, um die Situation zu erklären. So werden schnell mal die Spieler am Tisch mit gezeichneten Waschbären ersetzt und die Blinds werden mit cartoonischen Mohrüben ersetzt. Dazu kommt die freche und unbeschwerte Art von Nikachu, die Situation zu beschreibe, einzuschätzen und zu analysieren.

Seine Argumentationen können dabei zwar manchmal etwas fragwürdig werden, aber viele Befürworter seiner Lehrvideos finden gerade dies erfrischend. Hier werden dem Spieler nicht nur abgefertigte Statistiken vorgekaut, sondern es soll ein frischer und unkonventioneller Blick auf die jeweilige Situation gegeben werden. Unterstützt wird dieser Effekt eben durch die unübliche Darstellung der Spielsituation durch kindliche Zeichnungen.

Trotz all dieser wohlmeinenden Worte bleiben diese Lehrvideos dann aber doch in erster Linie Geschmackssache. Viele mögen sie, aber viele werden sie sicher rauch nicht mögen. Den Leuten von Cardrunner.com beispielsweise gefielen sie sehr und ernannten Nikachu vor ein paar Monaten zum Sieger ihrer Video-Challenge. Sicher ein gutes Zeichen, dass diese Art von Poker Coaching nicht allzu verkehrt sein kann.

geschrieben am 17.11.2010 von Jessica Neumann


2018-09       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       2018-4       
2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       
2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10