Neue Pläne für die Spielbank in Köln

Das es eine neue Spielbank in Köln geben wird, steht schon seit geraumer Zeit fest. Eigentlich wurde auch bereits der geplante Standort für das neue Casino festgelegt, denn die Westdeutsche Spielbanken GmbH hatte vor einiger Zeit verkündet, dass die neue Spielbank in der Cäcilienstraße errichtet werden soll.

Die Bauarbeiten haben noch nicht begonnen und nun scheint dies auch einen Grund zu haben, denn Gerüchten zu Folge wurde der geplante Standort nun verworfen und es sind bereits neue Standorte im Gespräch. Von Seiten Westspiels gab es hierzu allerdings noch kein aktuelles Statement, sodass derzeit nur Gerüchte über den möglichen neuen Standort der Spielbank Kölns kursieren.

Obwohl die Lizenz für die Spielbank schon vor einiger Zeit erteilt wurde, haben die Bauarbeiten in der Cäcilienstraße bis heute nicht begonnen. Aktuell scheinen neue Standorte im Gespräch zu sein und es wirkt so, als sei der Standort in der Cäcilienstraße bereits verworfen worden. Neusten Angaben zu Folge würden eventuell in Frage kommende Standorte für die Spielbank bereits geprüft werden.

Die Gründe für den Standortwechsel wurden nicht bekannt gegeben. Es wurde bisher lediglich angedeutet, dass durch Verzögerungen und planungsrechtlichen Gründen dazu gekommen ist, dass alte Standorte, die bereits im Vorfeld zur Debatte standen, nun wieder aktuell werden und Prüfungen unterzogen werden, um in dieser Sache langsam einen Fortschritt zu erzielen.

In Sachen Kölner Casino ist es kaum verwunderlich, dass die Beteiligten so langsam ungeduldig werden. Die Planung zieht sich bereit seit 2013 hin und bis heute ist noch nichts weiter passiert. Der Standort in der Cäcilienstraße war von Anfang an umstritten, dennoch hatte man sich entschieden hier zu bauen. Als die Entscheidung gefallen war wurden hier allerdings noch keine Verträge unterschreiben. Dies muss schienbar einen guten Grund gehabt haben, denn wie es jetzt scheint, soll nun doch ein anderer Standort gewählt werden. Um welchen Standort es sich hierbei handelt und wann die Bauarbeiten nun endlich beginnen können ist bisher noch unklar.


geschrieben am 09.03.2015 von Jessica Neumann


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10