Neue Partnerschaften bei Full Tilt

Der Pokeranbieter Full Tilt sorgt aufgrund von neuen Partnerschaften mit bekannten Glücksspielgrößen wie NetEntertainment und Quickspin für einige Neuerungen, auch im eigenen Portfolio. Neben Poker sollen in Zukunft zahlreiche Casinogames über Full Tilt angeboten werden.

Dass es in diese Richtung für Full Tilt gehen wird stand wohl schon fest, als der Pokeranbieter durch Amaya Gaming übernommen wurde. Seit dem Jahr 2012 gehören die Online Poker Anbieter Fu Tilt und PokerStars nun zu Amaya Gaming. Auf dem Portal von Full Tilt werden bereits weitere Casinospiele angeboten. So können die User hier auch traditionelle Games wie BlackJack, Roulette und Baccarat ausprobieren. Auch Slots stehen den Usern auf der Full Tilt Webseite schon jetzt zur Verfügung.

Für Amaya Gaming war der Ausbau des Portfolios von Full Tilt bereits mit der übernahme klar. Der Online Glücksspiel Markt wächst weiterhin an und natürlich sei es als Anbieter sinnvoll, sich hier entsprechend an dem lukrativen Markt zu beteiligen, um so auch entsprechende Erfolge verbuchen zu können.
Durch den Zusammenschluss mit NetEnt werden den Spielern von Full Tilt nun 150 Casino-Spiele präsentiert, die über die Webseite abruf- und spielbar sein sollen.

Auch ist es bei beiden Unternehmen geplant sich in Zukunft verstärkt auf das Angebot von mobilem Glücksspiel zu konzentrieren. Durch die eingegangene Partnerschaft mit Quickspin, dem führenden Unternehmen im Bereich der Slot-Games, können die Spieler von Full Tilt sich schon jetzt auf ein umfassendes Slotangebot über das Full Tilt Portal freuen.

Die ersten Slots und Spiele, neben dem Pokerangebot, sind bereits über die Webseite von Full Tilt verfügbar. In Zukunft ist damit zu rechnen, dass das Angebot noch viel umfassender gestaltet werden soll. Neben dem Echtgeldmodus haben die Gamer auf dem Full Tilt Portal die Chance, alle Spiele auch erst einmal in der Spielgeldvariante auszuprobieren. So wird den Kunden die Möglichkeit geboten, unbekannte Games erst einmal auszuprobieren, bevor echtes Geld zum Einsatz kommt.

geschrieben am 27.04.2015 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10