Michael Mizrachi bei Breeders Cup Ltd unter Vertrag

Michael Mizrachi, auch bekannt unter dem Spitnamen "The Grinder", hat einen neuen Vertragspartner. Am Freitag der vergangenen Woche gab das Unternehmen Breeders Cup Ltd bekannt, das man in Zukunft mit dem PokerProfi zusammenarbeiten würde.

Wortwörtlich meldete sich Peter Rotondo in einer Pressemitteilung: "Wir glauben, dass viele ähnlichkeiten zwischen Poker und Pferderennen bestehen, die man bis jetzt noch gar nicht realisiert hat. Wir sind höchst erfreut über die Partnerschaft mit dem "Grinder", der nun als Sprachrohr zur Pokerwelt den Breeders Cup vorstellen wird, ein 2-tages Event, bei dem es um mehr als Dollar 160-Millionen geht."

Die Breeders Cup World Championships soll Anfang November in Churchill Downs stattfinden und will zahlreiche Pokerspieler mit den hohen Gewinnversprechen anlocken. Mit dem Grinder Mizrachi sollte das Unternehmen dahinter nun ein sehenswertes Aushängeschild an Bord haben. Der US-Amerikaner kann schon einen Sieg bei der World Series of Poker verbuchen - genauer dem 50.000 Dollar The Players Championship - und hat bis heute bereits fast 9 Millionen Dollar in Pokerturnieren gecasht.

Fragwürdig ist allerdings, was Peter Rotondo - seines Zeichens der Vizepräsident für Medienangelegenheiten des Breeders Cup - mit der ähnlichkeit von Pferderennen und Poker meint. Zwar setzten in den letzten Jahren zahlreiche Namen der Pokerszene auf die Verbindung aus Sport und Poker und konnten diese einleuchtend begründen, aber beim Pferderennsport scheinen die Parallelen doch deutlich schwerer zu finden zu sein. Michael Mizrachi scheint das aber nicht zu stören.

Der Grinder geht der Zusammenarbeit scheinbar sehr optimistisch entgegen und kommentierte die vertragliche Zusammenarbeit mit den Worten: "Es ist ehrenwert für mich, mit einem so bekannten Namen wie dem Breeders Cup in Verbindung gebracht zu werden. Schon lange bin ich ein Fan von Pferdewetten und ich freue mich, das höchstpreisigste Pferderennen-Event mit solch hohen Wettpools zu unterstützen."

geschrieben am 12.08.2011 von Tanja Eberhardt


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10