Mafia Poker in der USA führt zu 130 Verhaftungen

Hierzulande ist es derzeit ein verbreitetes Thema darüber zu diskutieren, inwiefern die eingesetzte Polizeigewalt bei den Pokerrazzien angebracht war, welche in den vergangenen Monaten durchgeführt wurden. Schaut man aber nach übersee, kann man schnell erkennen, dass dort in ganz anderen Ligen gespielt wird.

Während in unseren Landen lediglich kleinen Pokerclubs und halb-privaten Veranstaltern das unerlaubte Turnier-Veranstaltung vorgeworfen wird, sind es dort große Mafia-Familien, die sich einiges an Geld verdienen, indem sie illegale Pokerevents organisieren.

Ganz oben dabei die Mafiafamilie Gambino, die in New York dieses Geschäft betreibt. Allerdings macht ihnen inzwischen das FBI deutlich das Leben schwer. Zuerst kam es im April letzten Jahres zu einigen Verhaftungen hochrangiger Clan-Mitglieder. Ein schwerer Schlag gegen die Mafia Familie, aber nichts im Vergleich zu der Razzia, die vor korzem durchgeführt wurde.

Mehr als 800 Beamte der Polizei und natürlich des FBIs stürmten koordiniert verschiedene Etablissements der Mafia in den Bundesstaaten New Jersey, New England und New York. Eine Aktion von dieser Größenordnung wurde noch nie gegen die Mafia durchgeführt und führte zu etwa 130 Verhaftungen. Das bestätigte Janice Fedarcyk - seines Zeichens der Vizedirektor des FBIs - im Nachhinein in einer Pressekonferenz. Auch der Justizminister der USA Eric Holder kommentierte die Aktion mit: "Dies ist einer der größten Schläge gegen die Mafia in der Geschichte des FBI, und zwar sowohl, was die Zahl der festgenommenen Personen angeht, als auch die Breite der vorgeworfenen Verbrechen."

Natürlich geht die Reihe an Verbrechen dabei weit über das Veranstalten von illegalen Pokerturnieren hinaus. Schließlich wurden nicht nur viele Familienmitglieder des Gambino-Clans festgenommen, sondern auch die Mafia-Familien wie Luchese, Colombo und Bonanno. Diese sind involviert in düstere Machenschaften wie Erpressung und Drogenhandel. Für viele von ihnen ist dieses Geschäft ebenso wie das illegale Glücksspiel endgültig beendet.

geschrieben am 31.01.2011 von Tanja Eberhardt


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10