Lockpoker: Das endgültige Ende?

Bereits seit einiger Zeit gibt es weniger erfreuliche Informationen rund um Lockpoker. Denn in Sachen Auszahlungen gibt es wenig Erfreuliches von dem Unternehmen. Nun aber sorgen neue Meldungen für wenig erfreuliche Gefühle bei den Pokerspielern. Inzwischen versuchen die bei Lock verbliebenen Spieler schnellstens, ihre Bankroll noch zu sichern.

Denn der Anbieter hat nun das letzte verbliebene Schlupfloch geschlossen. Denn wer Geld aus einer P2P-Transaktion will, der muss nun die Koppelung an eine Umsatzregulierung dulden. Nachdem dies nun ein Spieler publik gemacht hat, sorgte dies für Panik unter den Spielern. Inzwischen gibt es pro Anteilsschein nur noch Dollar 0,50 pro Bankroll US-Dollar anstelle nach zuvor noch Dollar 0,75.

Im Sommer des vorigen Jahres verließ Lock Poker das Merge Gaming Netzwerk. Stattdessen kaufte der Anbieter das Cake Poker Network und gründete das neue Angebot Revolution Gaming. Allerdings brachte die Trennung von Merge keine Revolution für Lock, stattdessen gingen die Spielerzahlen immer mehr zurück. Einer der Gründe hierfür war die Auszahlungspolitik. Denn die Auszahlungen dauerten immer länger, wobei nicht nur die US-Spieler betroffen waren.

Während Spieler außerhalb Nordamerikas bis zu vier Wochen auf die Auszahlungen warteten waren es bei US-Playern sogar bis zu drei Monaten. Aus diesem Grund entwickelte sich eben diese Art Börse, an der Kunden ihre Lock Bankrolls gegen Bargeld tauschten. Durch die Neuerungen bei Lock gibt es nun aber nur noch die Hälfte der Bankroll zurück, was diese Tauschbörse ebenfalls immer unattraktiver macht - und Spieler immer mehr misstrauisch macht. Laut Angaben der ersten Spieler sollen sogar gar keine Auszahlungen bei Lock Poker aktuell möglich sein. Der Anfang vom endgültigen Ende? Wir bleiben dran!

geschrieben am 03.05.2013 von Fabian Fehrmann


2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       
2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       
2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10