WSOP 2010 - Titel und Bracelet für Jose-Luis Velador im Event Nummer 33

Das Event Nummer 33 der World Series of Poker war ein Pot Limit Holdem/Omaha Turnier, das mit Buy-Ins von 2500 Dollar zubuche schlug. Insgesamt verzeichnete das Starterfeld 482 Spieler, die um die 45 Geldränge zockten.

Natürlich siebte bereits der erste Turniertag einen großen Teil der Spieler aus. Bereits am zweiten Tag waren nur noch 116 der angetretenen Spieler an den Tischen. Einige bekannte Namen blieben an diesem Tag auf der Strecke. Shaun Deep ging. Mit Michael Keiner, Huykhiem Nguyen und Soraya Homam gingen auch einige deutschsprachige Spieler von PokerStars aus dem Spiel. Und bereits bei der ersten Hand erwischte es Vatily Lunkin. Keiner von ihnen erreichte einen der bezahlten Plätze.

Immerhin zwei deutschsprachige Spieler die es in die Geldränge schafften sind mit Peyman Lüth und Konstantin Bücherl zu benennen. Lüth schaffte es auf Platz 24 und konnte sich damit 7.982 Dollar erspielen. Der Schweizer Claudio Rinaldi musste sich schon mit dem 30. Platz zufrieden geben. Er erhielt 6,4 tausend Dollar.

In den Finalen Tag ging Jose-Luis Velador schon als Chipleader. Knapp hinter ihm war David Chiu, der ihm dann auch im Heads-Up des Turniers gegenüber saß. Bei der Finalen Hand kam dann das All-In von Chiu, der sich seiner Kombination aus Kreuz-Ass und Herz-10 sicher war. Velador callte und deckte Karp-7 und Kreuz-6 auf. Damit hatte er auf dem Flop bereits ein 6er-Pärchen getroffen und Chius High-Card-Hoffnung mit dem Ass war dahin. Turn und River konnte beiden Spielern nichts mehr bringen und so musste sich David Chiu mit dem zweiten Platz und 160.902 Dollar Preisgeld abfinden.

Velador hingegen hat neben dem Titel und dem goldenen Bracelet eine Summe von 260,517 Dollar erspielt. Er nimmt damit schon den zweiten Titel bei einer Word Series of Poker mit nachhause. Sein erstes Bracelet gewann er 3008, als er sich bei einem No-Limit-Holdem Turnier gegen seine Kontrahenten durchsetzte.

geschrieben am 25.06.2010 von Fabian Fehrmann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10