Hochelektrisches Las Vegas

Las Vegas aus der Vogelperspektive bei Nacht, dies bedeutet Kunst, seit der Fotograf Vincent Laforet mit einem Hubschrauber über die Stadt geflogen ist und aus 3300 Metern Höhe von den Kufen des Flugobjekts aus atemberaubende Bilder gemacht hat.

Seiner Aussage nach wirkte Las Vegas aus der Höhe auf ihn wie ein Computer-Speicherchip von Innen oder ein Motherboard. Die Elektrizität der Stadt sei förmlich greifbar gewesen und auch auf den Bildern sei die fließende Elektrizität deutlich zu erkennen. Klar, dass die Bilder auf den Künstler aber auch auf die Fans der Bilder elektrisierend wirken.

Die spektakulären Luftaufnahmen von Las Vegas bei Nacht gehören zu einer Reihe von Fotos, die Laforet in den vergangenen Monaten gemacht hat. Erst zuvor wurde die Fotoserie mit spektakulären Nacht-Luftaufnahmen von New York durch den Künstler veröffentlicht.

Die Wüstenstadt und Glücksspielmetropole bot dem Künstler eine ganz besondere Kulisse, denn die Stadt schläft nie und so konnte der Fotograf intensive Farben von den Leuchtreklamen und anderen Lichtern der Stadt mit seiner Kamera festhalten. Nach eigenen Angaben benötigte es kaum Nachbearbeitung der Bilder und für die Kunstfreunde seien die fertigen Bilder quasi wie ein Blick durch seine Kamera.

Der Künstler Vincent Laforet begab sich mit einem Hubschrauber auf eine Höhe von 10.800 Fuß, was umgerechnet etwa 3,3 Kilometer sind und fing von dieser Position aus die Lichter der Stadt ein, die in strahlendem Rot, intensivem Blau und leuchtendem Gelb auf ihn einwirkten.

Die Neonlichter verschafften den Fotos einen ganz besonderen Rahmen und sorgen auch bei den Besuchern der Stadt dafür, dass diese sich von der Atmosphäre vor Ort verzaubern lassen. Mehr Informationen zum Künstler und den Fotoreihen aus der Luft sind auf der Webseite des Künstlers vorzufinden.


geschrieben am 13.04.2015 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10