Global Poker Index fest in deutscher Hand

In der aktuellen Weltrangliste des Live Pokerns, dem Global Poker Index, gab es in der aktuellen Ausgabe wieder eine Reihe von Veränderungen. Dabei konnten insbesondere deutsche Spieler im neuen Ranking auf sich aufmerksam machen.

An der Spitze der Weltrangliste steht nach wie vor kein Geringerer als Marvin Rettenmaier. Der Deutsche führt den Global Poker Index knapp vor Michael Watson an. Gleich dahinter folgt nach wie vor der nächste deutsche Vertreter: Philipp Gruissem. Somit sind also unter den besten drei Pokerspielern der Welt nach wie vor zwei deutsche Vertreter zu finden. Da Ole Schemion noch immer den achten Rang belegt, sind es unter den Top Ten sogar drei Deutsche. Die größten Sprünge nach vorn innerhalb der Top Ten machten Bryn Kenney und Jason Mercier, die auf den Rängen vier und sieben jeweils zwei Plätze besser platziert sind als zuvor. Dagegen rutschte David Sands von sieben auf zehn zurück.

Zudem schaffte mit Igor Kurganov ein weiterer hierzulande bekannter Spieler den Sprung in die Top 20. Der in Deutschland lebende Russe findet sich nun auf dem 20. Platz und damit einen Rang besser als in der Vorwoche. Beträchtlich steigen konnte Dan Smith, der nach Rang 27 zuvor nun auf dem 15. Platz zu finden ist. Unter den besten 100 Live Pokerspieler der Welt finden sich auch Fabian Quoss (40.), Martin Finger (63. / - 22 Plätze), Maing Loeser (80. / + 9 Ränge) und Dominik Nitsche, der vom 79. auf den 83. Platz zurückfiel. Die gewaltigsten Sprünge aber machten Max Lehmanski (102. / +232!) und Robert Haigh (216.), der zuvor gar nur auf Rang 461 notiert wurde.

geschrieben am 02.05.2013 von Tanja Eberhardt


2018-09       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       2018-4       
2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       2017-10       
2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10