George Danzer holt sich das Leaderboard der SCOOP 2013

Nachdem Viktor Blom der große Gewinner zum Abschluss der PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOOP) 2013 war, gab es auch aus deutscher Sicht Grund zum Jubeln. Denn das Leaderboard wurde am Ende von einem deutschen Spieler gewonnen.

Der "SCOOP-Experte" George Danzer hat nämlich auch bei der 2013er Ausgabe wieder zugeschlagen. Der Team PokerStars Pro konnte sich nämlich sowohl in der höchsten Buy-In-Stufe als auch in der Gesamtwertung das Leaderboard der SCOOP 2013 sichern. Insgesamt war der Deutsche bei 130 Turnieren an den 16 Tagen der SCOOP 2013 aktiv. Hierbei cashte George Danzer satte 24 Mal.

Bei diesen vielen Teilnahmen gab es dann auch vier Final Table Teilnahmen, wobei zwei davon sogar mit einem Erfolg des Deutschen endeten. Somit reichte es am Ende für den Deutschen zum Titel des Player of the Series. Damit verbunden ist auch ein Preispaket für das PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2014. Ebenso konnte sich Danzer auch schon das Ticket zum Grand Final der PokerStars European Poker Tour (EPT) in Monte Carlo im Mai 2014 sichern. Die kommende Season X der EPT wird im Herbst dieses Jahres in Barcelona eröffnet.

Wie die Macher von PokerStars zudem informierten, wurden bei der SCOOP 2013 bei den insgesamt 132 Turnieren $75.585.305,05 an Preisgeldern ausgeschüttet. Damit gab es für die Spieler mehr als zehn Millionen US-Dollar mehr als noch vor einem Jahr. Die meisten Spieler kamen aus Russland, sorgten sie doch für knapp 70.000 Entries. Dahinter folgten bereits die deutschen Spieler mit mehr als 60.000 Entries. Am meisten jubeln durften aber britische Spieler bei der SCOOP 2013, gelangen ihnen doch 19 Triumphe, während es für Deutschland nur sieben Siege bei der SCOOP 2013 gab.

geschrieben am 20.06.2013 von Tanja Eberhardt


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10