Full Tilt wieder mit schlechten Nachrichten

Langsam muss man sich wirklich Fragen, ob nicht alle Rettungsversuche gegenüber der Marke Full Tilt nicht schon vergebens sind.

Ein finanzstarker Investor könnte das Unternehmen vermutlich noch retten und vor kurzem wurden Gerüchte in der Szene laut, das 888 in diese Rolle treten könnte, aber das war und bleibt wohl ein Gerücht.

Tatsächlich hatte Pocket Kings Ltd. - was der operative Vertreter der Marke FullTilt darstellt - bis zum 16. August ein Gespräch mit potentiellen Investoren am laufen, aber diese scheinen nun zu einem ungünstigen Ende gekommen zu sein.

In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen an, das nun neue Gespräche mit anderen Investoren notwendig werden würden. Mit einem bitteren Lächeln werden die Kunden von Full Tilt dabei gelesen haben, das sich gescheiterte Online Poker Anbieter - schon wieder! - für seine mangelnde Kommunikation entschuldigt. Inzwischen wird sich kaum noch ein ehemaliger Full Tilt Spieler um das vermeintlich schlechte Gewissen des Unternehmens scheren, sondern nur noch wissen wollen, ob und wann er sein Geld wieder sieht.

Sollte es dennoch zu einer Rettung des angeschlagenen Namens kommen, wird sich bei Full Tilt wohl so einiges ändern müssen - und das nicht nur in der Wirkung nach Außen, sondern auch innen. Mit den Ereignissen um den 15. April kamen mehr und mehr fragwürdige Entscheidungen der Unternehmensführung an den Tag und daraus wird der zukünftige Inhaber Konsequenzen ziehen.

So erklärte einer der Anwälte von Full Tilt: "Die Regulierungsbehörden haben ihre Bedenken gegen das bisherige Management geäußert. Ich bin zwar nicht direkt an den Gesprächen beteiligt, gehe aber davon aus, dass es nicht nur einen neuen Inhaber und Investor geben wird, sondern auch ein neues Management, sofern alles planmäßig verläuft."

Es wird sich allerdings zeigen müssen, ob ehemalige Full Tilt Spieler diese Maßnahme Grund genug sein wird, zu diesem Markennamen zurückzukehren.

geschrieben am 26.08.2011 von Tanja Eberhardt


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10