Frank Kassela gewinnt Event Nummer 15

Das Event Nummer 15 war das 10.000 US-Dollar Stud High-Low World Championchip Turnier der World Series of Poker 2010. Am ersten tag Traten 170 Spieler an, um den stattlichen Preispool zu gewinnen.

Bis zum zweiten Tag mussten davon 107 die Spieltsiche verlassen und die verbleibenden zockten um einen übergang in den dritten Tag und vielleicht einen Platz in den Geldrängen.

Am dritten Tag waren nur noch 18 Spieler übrig, darunter Vladimir Schmelev, Jennifer Harman und der Profipokers von PokerStars Dario Minieri, die alle auf ein spannendes Finale hoffen ließen. Allerdings war auch schon zu dem Zeitpunkt Frank Kassela Chipleader und führte somit das Feld an.

Im absoluten Finale waren dann die Spieler Allen Kessler, Jennifer Harman, Steve Zolotow, John Juanda, Kirill Rabtsow, Wladimir Schmelew, Dario Minieri, Gary Benson und natürlich Frank Kassela. Die ganze Show am Final Table dauerte lange zehn Stunden und endete schließlich vier Uhr Morgens, als Kassela seine letzte hand der Stud Hi-Lo Championchip gewann. Dafür durfte er den Löwenanteil des Pots von 447.446 US-Dollar mit nachhause nehmen.

Der zweite Platz ging damit an Allen Kessler, der sich im Headsup nicht gegen Kassela durchsetzen konnte. Immerhin noch 276.485 US-Dollar bekam er dafür. Bronze für den dritten Platz ging an Jennifer Harman, die 173.159 US-Dollar gewann. Auf Platz Vier erhielt Steve Zolotow 125.379 US-Dollar. Dahinter John Juanda, der mit dem fünften Platz 97.989 US-Dollar erhielt.

Kirill Rabtsow erhielt 78.142 US-Dollar für den sechten und Wladimir Schmelew 63.456 US-Dollar für den siebenten Platz. Der Pokerprofi von PokerStars musste sich mit dem achten Platz zufrieden geben, erhielt aber noch 52.366 US-Dollar. Und der letzte Platz der Geldränge ging an Gary Benson, der für den neunten Platz 43.833 US-Dollar erhielt.

geschrieben am 16.06.2010 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10