EPT Deauville gestartet - Deutsche nur im Mittelfeld

Seit dem Dienstag schaut die deutschen Pokerfans sehr neugierig auf unsere französischen Nachbarn, wo in Deauville die European Poker Tour ausgetragen wird. Dass diese Turnierreihe zu einem der größten Events der europäischen Pokerszene, muss man wohl kaum betonen. Es lohnt sich aber zu erinnern, dass es für die deutschen Pokerspieler bisher auch ein sehr erfolgreicher Rahmen zum zocken war. Erst vorletztes Jahr ging der Titel schließlich an Moritz Kranich und damit an Deutschland. Mit diesem Sieg war ein Preisgeld von ca. 850 tausend Euro verbunden.

Dieses Mal lief es aber bisher nicht so gut für unsere Leute in Deauville. Mit Tag 1A starteten am Dienstag insgesamt 419 Spieler und zahlten die Buy-Ins von 5,3 tausend Euro. Immerhin sechs Turniertage sind für das Main Event geplant und wie üblich wird bereits an den Starttagen kräftig die Spreu vom Weizen getrennt. Den deutschen Spieler wurde dabei kräftig zugesetzt und zuletzt konnten sich nur 5 davon im Rennen halten. Der beste darunter ist im Moment noch Sebastian Gohr, der mit etwas über 70 tausend Chips im Mittelfeld rangiert. Auch noch einigermaßen im ist Milan Polke, der sich bei der Marke um die 50 tausend Chips verortet hat.

Aber auch die internationalen Spieler hatten es nicht leicht innerhalb der starken europäischen Konkurrenz. So schied beispielsweise auch Vicky Coren aus, die für Pokerstars an den Start gegangen war. Sie fühlte sich mit einem Flush auf der Gewinnerseite und ging All In. Ihr Konkurrent callte und deckte einen Straight Flush auf. Pech gehabt.

Angeführt wird das Feld derzeit in erster Linie von Franzosen. Der Spitzenreiter ist dabei Guilaume De La Gorce, der die Führung mit fast 200 tausend Chips hat. Da müssen die deutschen Spieler einiges aufholen.

geschrieben am 28.01.2011 von Fabian Fehrmann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10