Doyles Room heißt jetzt Americas Cardroom

Der Cardroom "Doyles Room" befand sich seit Mitte diesen Jahres in einer seltsamen Situation. Das 2001 eröffnete Portal für Online Poker war zwar nach wie vor nach dem Poker-Urgestein Doyle Brunson benannt, aber Texas Dolly steht nun schon eine ganze Weile nicht mehr hinter der Seite.

Der Grund dafür waren die Ereignisse um den 15. April, die wir als Black Friday of Poker in Erinnerung haben. Damals ging es relativ schnell, dass Doyle Brunson öffentlich bekannt gab, dass er mit sofortiger Wirkung die Geschäftsbeziehungen mit "Doyles Room" abbreche. Das warf innerhalb der Pokerszene ein paar Fragen auf. Einerseits wunderte man sich natürlich, warum sich Texas Dolly so Hals über Kopf aus der Affäre zog.

Andererseits war es natürlich seltsam, einen "Doyles Room" ohne Doyle als Aushängeschild zu haben. Rechtlich hatte "Doyles Room" weiterhin die Möglichkeit, den Namen zu behalten, allerdings merkte Brunson schon in der Meldung über sein Ausscheiden an, dass er es schon gern sehen würde, wenn auch sein Name von der Seite verschwindet.

Das ist nun geschehen. Am Mittwoch informierten die Seite ihre Spieler über eine E-Mail, dass die Server des Cardrooms in den kommenden Stunden down sein würden. Innerhalb dieser Auszeit sollte das ganze System auf einen neuen Namen samt einen neuen Logos umgestellt werde. Der neue Name ist nun "Americas Cardroom".

Viel mehr als die namentliche Änderung hat sich dabei aber wirklich nicht getan. Das angebotene Poker bleibt absolut identisch und somit verändert sich nur der Name, nicht der Inhalt. In einer Pressemitteilung gab man bekannt: "In den letzten Monaten ist Doyles Room zu einem der bekanntesten Online-Poker Räume in den USA geworden. Americas Cardroom war ursprünglich in 2001 einer der ersten online-poker rooms weltweit und wir freuen uns, dass wir uns dadurch weiter am Markt etablieren können."

geschrieben am 17.10.2011 von Jessica Neumann


2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       
2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       
2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10