David Saab droht lebenslange Haft

Eigentlich kann sich doch David Saab nicht über sein Leben beschweren. Er hat es zu dem geschafft, von dem heute viele junge Männer und inzwischen auch Frauen nut träumen; er ist ein Pokerprofi. Laut diverser Quellen haben ihm Gewinne in Turnieren schon über eine halbe Millionen Dollar eingebracht und auch die Siege konnten sich sehen lassen. Einer der großen war im Jahr 2008 in Manila, wo er bei der Asia Pokertour ordentlich cashte.

Nun sieht es aber nicht mehr so rosig aus um die Zukunft des Pokerprofis, denn Saab hat sich scheinbar in ernsthafte Probleme geritten. Er und zwei Freunde - mit Namen Robert Reemus und Francis Hughes - sitzen in Australien in Untersuchungshaft. Der Grund dafür ist, dass die drei Männer versucht haben insgesamt 21 Kilo Kokain nach Australien einzuführen. Da werden selbst die sonst so entspannten Australier böse; für eine Straftat in diesem Ausmaß kann ohne weiteres eine lebenslange Haft verhängt werden.

Entschieden ist aber natürlich noch nichts, denn Saab und seine Kumpanen sitzen ja im Moment "nur" in Untersuchungshaft. Dass es sich bei der ganzen Angelegenheit aber vermutlich nicht um einen Irrtum der Behörden handelt, lassen die Informationen aus der Zeitschrift "The Age" vermuten. Denn dort wurde erklärt, dass Saab und seine Komplizen erst nach umfangreichen Ermittlungen festgenommen wurden.

Das Packet mit dem Kokain wurde nämlich bereits Mitte des Monats - genauere gesagt am 17 Januar - sichergestellt und danach wurden Informationen gesammelt. Das Rauschgift war als "sea cargo" deklariert und kam aus Vancover. Man hatte wohl versucht das Kokain zwischen Metallteilen zu verstecken, der Zoll entdeckte es aber dennoch.

Nun bleibt abzuwarten, wie sich dieses Situation für Saab entwickeln wird. Mit einer Kaution wird er sich sicher nicht freikaufen können und so muss er wohl weiter in Untersuchungshaft sitzen und sich darauf einstellen, eventuell bald nur noch mit seinem Zellennachbarn pokern zu können.

geschrieben am 28.01.2011 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10