Darren Woods unter Kollusions Verdacht

Für Darren Woods lief es in der jüngeren Vergangenheit eigentlich ganz gut in der Pokerszene. Er ist bei einem bekannteren Label unter Vertrag, arbeitet zusätzlich als Coach für schwächere Spieler, spielt auf den großen Events der internationalen Pokerszene und hat in diesem Jahr sogar sein erstes goldenes Armband bei der World Series of Poker erspielt.

Nun werfen aber harte Anschuldigungen ein schlechtes Licht auf den Poker-Pro, denn in einem einschlägigen Pokerforum hat ein User Namens "feruell" einen begründeten Verdacht gegen Darren Woods geäußert.

Darren Woods soll nämlich zusammen mit einem anderen Spieler an High Stakes Tischen für No Limit Push Fold Poker ahnungslose Pokerspieler ausgenommen haben. Sie saßen zu zweit an dem Tisch und ließen stets einen Platz für einen dritten Spieler frei. Wenn dieser dann an den Tisch kam nutzten sie die Informationen von beiden ihrer Hände um den ahnungslosen Spieler auszunehmen.

Dafür sind die Tische für No Limit Push Fold Poker geeignet. Man startet ort lediglich mit 5 Big Blinds und bei jeder Wettrunde muss man entweder raisen oder folden. So konnten sich die beiden wohl ganz gut an den ahnungslosen Dritten bereichern.

Nun könnten das natürlich auch einfach nur irgendwelche Vorwürfe sein, aber der User ?feruell? hat mehrere Spieler auf seiner Seite, die den Verdacht unterstreichen. Dazu kommen umfangreiche Statistiken, die ebenfalls gegen Darren Woods sprechen. So haben die beiden Spieler, wenn sie an den No Limit Push Fold Tischen allein waren ein gänzlich anderes Spielverhalten an den Tag gelegt. Tatsächlich soll aus den Statistiken sogar ersichtlich sein, dass man mit schlechten Spielzügen den unerfahrenen Spieler gemimt haben soll und so die Opfer angelockt habe.

Die Labels die hinter Darren Woods stehen, nehmen die Vorwürfe sehr ernst. So hat man bereits angekündigt, wegen der ganzen Angelegenheit Ermittlungen anzustellen und der Sache auf den Grund zu gehen. Sollten sich die Vorwürfe von "feruell" gegen Darren Woods aber bewahrheiten, werden dessen Tage als Poker-Pro und Poker-Coach wohl gezählt sein.

geschrieben am 19.09.2011 von Fabian Fehrmann


2018-12       2018-11       2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       
2018-6       2018-5       2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       
2017-12       2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       
2017-6       2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       
2016-12       2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       
2016-6       2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       
2015-12       2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       
2015-6       2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       
2014-12       2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       
2014-6       2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       
2013-12       2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       
2013-6       2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       
2012-12       2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       
2012-6       2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       
2011-12       2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       
2011-6       2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       
2010-12       2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       
2010-6       2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       
2009-12       2009-11       2009-10