Betrugsvorwurf gegen Archie Karas

Archie Karas ist ein bekannter Spieler aus Las Vegas. Schon zu früheren Zeiten etablierte der Spieler sich als Legende der Glücksspielszene und diese Ansicht hält auch heute noch an. Derzeit sorgt der Glücksspieler in den Medien für Aufruhr, denn dem Spieler wird Betrug beim Black Jack vorgeworfen.

Die Festnahme des Spielers erfolgte durch die entsprechende Behörde am Black Jack Tisch im Barona Casino in Kalifornien. Dem Spieler wird Betrug in Höhe von rund 8.000 US-Dollar vorgeworfen. Hier soll Karas die Karten beim Black Jack markiert haben, um so den eigenen Vorteil daraus zu ziehen und das Casino um eine Stange Geld zu betrügen.

Eine Schlagzeile dieser Art taucht in Bezug auf Karas nicht das erste Mal in den Medien auf. Auch zu früheren Zeiten war der Spieler bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Meist erfolgten auch Verhaftungen, denn der Spieler scheint auch nicht das erste Mal in einem Casino aufgrund von Betrügereien aufgefallen zu sein.

Bereits viermal wurde der Spieler festgenommen, immer wegen ähnlicher Vergehen. Die Male zuvor wurde der Gambler in Casinos in Reno, Las Vegas und Laughlin aufgegriffen. Es bleibt nun abzuwarten, was nach dieser Verhaftung passieren wird. Sollte der Fall vor Gericht gehen und sollte sich das Gericht gegen den Spieler aussprechen, so könnte ein Gefängnisaufenthalt auf Karas drauf zukommen.

Die Spielerkarriere von Karas schrieb Geschichte und so etablierte sich der Gambler zur Spielerlegende. Die rosigen Zeiten jedoch liegen schon etwas länger zurück. In den Jahren 1192 und 1994 hatte der Spieler vor allem im Binions Hoerseshoe in Downtown Las Vegas einen guten Lauf, konnte sich gegen Pokerlegenden durchsetzen und einen ansehnlichen Gewinn in Höhe von rund 40 Millionen US-Dollar anhäufen. Bereits ein Jahr später hatte Karas diese Gelder jedoch auch schon wieder verzockt und unterliegt seither einer mehr oder weniger glanzlosen Pechsträhne.

geschrieben am 11.10.2013 von Fabian Fehrmann


2018-10       2018-9       2018-8       2018-7       2018-6       2018-5       
2018-4       2018-3       2018-2       2018-1       2017-12       2017-11       
2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       
2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       
2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       
2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       
2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       
2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       
2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       
2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       
2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       
2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       
2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       
2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       
2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       
2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       
2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       
2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       
2009-10