Baden-württembergische Pokermeisterschaft

Bereits zum sechsten Mal wird nun in Baden-Württemberg die beliebte Pokermeisterschaft ausgerichtet. Nicht nur in Baden-Württemberg, auch überall sonst auf der Welt wird das Pokerspiel immer beliebter.

Poker zählt heute zu den beliebtesten Kartenspielen und Meisterschaften wie die in Baden-Württemberg werden von den Spielern dazu genutzt ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Landesmeisterschaften in Baden-Württemberg wurden auf Kundenwunsch eingeführt und im Laufe der vergangenen Jahre haben die Veranstalter hierfür immer mehr Zuspruch erhalten. Die Plätze bei der Meisterschaft sind begehrt und nun heißt es für die Spieler mit einem Royal Flush, einem Full House oder einem einfachen Bluff beim Pokerspiel zu überzeugen.

Geschäftsführer von der landeseigenen Spielbanken-Gesellschaft, Otto Wulferding sowie Turnierleiter Arno Ernst freuen sich über den Zuspruch für das beliebte Kartenspiel, denn erst so ist es möglich, dass in diesem Jahr bereits das sechste Mal die baden-württembergische Pokermeisterschaft ausgetragen werden kann.

Die Anzahl der Teilnehmer ist in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen, während vor fünf Jahren am Finaltisch insgesamt 101 Spieler und Spielerinnen am Pokertisch der Meisterschaft saßen, gab es im vergangenen Jahr insgesamt 133 Finalteilnehmer. Das Finale in diesem Jahr soll am Sonntag, den 9. November im Casino Baden Baden ausgetragen werden.

Für einen Buy-in in Höhe von 1000 Euro pro Spieler und einen Gastrobeitrag in Höhe von 100 Euro haben die Teilnehmer die Möglichkeit an drei Starttagen etwas von ihrem Können zu beweisen. Das Turnier startet am Freitag, den 7. November mit der Finalqualifikation. Auch am Samstag können die Spieler sich dann für das Finale qualifizieren. Jeweils Freitag und Samstag sind maximal 70 Teilnehmer zugelassen.

Die Spieler, die an diesen beiden Starttagen überzeugen können, haben dann die Möglichkeit, am Sonntag am Finaltisch zu sitzen und um den Preispool zu spielen. Um an der Meisterschaft teilnehmen zu können, müssen die Spieler sich im Vorfeld über die Satellites für das Finalwochenende qualifizieren. Die Satellites werden in den Spielbanken Baden-Baden, Stuttgart und Konstanz ausgetragen.

geschrieben am 15.09.2014 von Jessica Neumann


2017-09       2017-8       2017-7       2017-6       2017-5       2017-4       
2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       2016-11       2016-10       
2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       2016-5       2016-4       
2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       2015-11       2015-10       
2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       2015-5       2015-4       
2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       2014-11       2014-10       
2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       2014-5       2014-4       
2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       2013-11       2013-10       
2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       2013-5       2013-4       
2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       2012-11       2012-10       
2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       2012-5       2012-4       
2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       2011-11       2011-10       
2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       2011-5       2011-4       
2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       2010-11       2010-10       
2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       2010-5       2010-4       
2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       2009-11       2009-10