Amerikaner ergattert Armband bei diesjähriger Poker-WM

Im Rahmen des "Event 46" bei der diesjährigen Poker-WM hat Herr Weissman ein "Bracelet" gewonnen. Im Zuge des Wettkampfs "Dollar 2.500 No Limit Texas Holdem" erzielte der Amerikaner eine Sieg und konnte so sein erstes Armband in Vegas ergattern.

2011 hatte er die ersten zwei Gewinne in seiner Laufbahn im "Hotel & Casino Rio" erzielt; doch jetzt konnte er sich im letzten "Heads-Up"-Turnier Herrn Quehen gegenüber behaupten und konnte neben dem Armband auch noch rund 700.000 Dollar mit nach Hause nehmen.

Sein Gegner und somit Platz 2 erhielt rund 430.000 Dollar. Der Spieler französischer Herkunft gewann im Zuge der WM zum ersten Mal ein Preisgeld. Der beste deutsche Spieler im Rahmen dieser Veranstaltung bei der WM war Pius Heinz, der aktuelle Poker-Weltmeister.

Für den 43. Platz bekam er etwas über 14.000 Dollar. Im Zuge der 43. Poker-WM war dies das zweite Preisgeld für den Deutschen. Im Rahmen des "Event 43" nimmt er Platz 236 ein. Bei den in Kürze stattfindenden entscheidenden Spielen wird kein Spieler aus dem deutschsprachigen Raum mit dabei sein.

Am dritten Tag von "Event 47" spielen 10 Spieler um das Armband. Der griechische Spieler Lappas hat dabei die besten Aussichten, da er im Zuge des "Dollar 1.500 Pot Limit Omaha Hi-Low Split-8 or Better Event" die meisten Jetons hat. Der beste deutsche Spieler ist hier Herr Bartlog mit etwas mehr als 2.500 Dollar.

Beim "Event 48", was ein "3.000 Limit Texas Hold?em"-Wettkampf ist, konnte kein Spieler aus dem deutschsprachigen Raum auf die bezahlten Plätze kommen. Die Top 20 von rund 250 Teilnehmern werden in Kürze den Gewinner küren; hierbei liegt ein Niederländer, was die Jetons angeht, ganz vorne.

Gesellschaft hat er von den Spielern Duhamel und Brown.

geschrieben am 05.07.2012 von Jessica Neumann


2017-11       2017-10       2017-9       2017-8       2017-7       2017-6       
2017-5       2017-4       2017-3       2017-2       2017-1       2016-12       
2016-11       2016-10       2016-9       2016-8       2016-7       2016-6       
2016-5       2016-4       2016-3       2016-2       2016-1       2015-12       
2015-11       2015-10       2015-9       2015-8       2015-7       2015-6       
2015-5       2015-4       2015-3       2015-2       2015-1       2014-12       
2014-11       2014-10       2014-9       2014-8       2014-7       2014-6       
2014-5       2014-4       2014-3       2014-2       2014-1       2013-12       
2013-11       2013-10       2013-9       2013-8       2013-7       2013-6       
2013-5       2013-4       2013-3       2013-2       2013-1       2012-12       
2012-11       2012-10       2012-9       2012-8       2012-7       2012-6       
2012-5       2012-4       2012-3       2012-2       2012-1       2011-12       
2011-11       2011-10       2011-9       2011-8       2011-7       2011-6       
2011-5       2011-4       2011-3       2011-2       2011-1       2010-12       
2010-11       2010-10       2010-9       2010-8       2010-7       2010-6       
2010-5       2010-4       2010-3       2010-2       2010-1       2009-12       
2009-11       2009-10